2. August 2022 Keine Kommentare sr-design Allgemein

Die Onkologische Trainingstherapie (OTT®) ist ein personalisiertes sporttherapeutisches Bewegungsangebot für KrebspatientInnen während der medizinischen Therapie, in der Rehabilitation, wie auch in der Nachsorge. Es wurde am Centrum für Integrierte Onkologie an der Uniklinik Köln in Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthochschule entwickelt. Für die TeilnehmerInnen wird ein individueller sporttherapeutischer Trainingsplan erstellt, welcher auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und trainingstherapeutischen Diagnoseverfahren basiert. Das Grundgerüst der OTT® bildet das Basistraining, welches ein Kraft- und Ausdauertraining an festgelegten Geräten ist. Dieses Trainingskonzept sieht ein mindestens 12-wöchiges supervidiertes Training vor, welches zwei bis dreimal pro Woche für 45-60 Minuten durchgeführt wird.

Onkologische Trainings- und Bewegungstherapie ( OTT®)